Startseite Gemeindepolitik Chronik Termine Vereine & Verbände Der Amtshof Partnerschaft Branchenbuch Bürgerservice Fotogalerie Links Online-Archiv Schützenfest Kontakt
Fliesenstudio Helms & Wäsche GmbH - zur Webseite
EDEKA Ankermann - der Weg zu Ihrem Einkaufsmarkt

aktualisiert am 28.07.2021

Neue Berichte sind unter "Aktuelles" sowie unter "Vereine & Verbände" gelistet.

Bitte beachten Sie auch die Einladungen, Flyer und weitere Infos unter "Termine".

Unter "Bürgerservice" finden Sie wichtige Informationen aus der SG Flotwedel.

Eicklingen aktuell

825 Jahre Eicklingen - Feier am 5. September 2021 - EINLADUNG und INFO


Jagdgenossenschaft Groß Eicklingen

Zu einem geselligen Sommerabend am Freitag, den 30.07.2021 um 18.30 Uhr möchten sich die Jagdgenossen und Pächter an der Jagdhütte treffen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Eine Umlage für die Verpflegung wird vor Ort eingesammelt. Um Anmeldung bis zum 25.07.2021 wird unter folgender Telefonnummer gebeten 05149/8417

Der Vorstand


Nachbarschaftsladen Eicklingen

Wir freuen uns, denn endlich ist es soweit und wir werden unser Klöncafé im Nachbarschaftsladen nach der langen Coronapause ab 05. August wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten von 15:00 bis 17:00 Uhr öffnen.

Außerdem suchen wir neue Mitstreiter/innen für unser Café.
Wer Zeit und Lust hat, uns an den Donnerstagen hier zu unterstützen, kann sich an einem Donnerstag im Café melden oder bei Jutta Müller im Laden. Wir freuen uns auf neue Gesichter.

Alle Angaben erfolgen auf Grundlage der heutigen Gesetzeslage. Ändern sich diese, werden wir auch eventuell zu neuen Entscheidungen kommen müssen.


TuS Eicklingen - Trainer & Spieler für die Bezirksliga gesucht! INFO

Einladung zum Fussball-Schnuppertraining U7 - INFO


6.000 Euro für den "Monster-Robbi"

Seit Anfang Juni pflegt einer der modernsten Mähroboter der Welt die Sportplätze des TuS Eicklingen (siehe Bericht unten).

Das Bild zeigt Dirk Suhrkamp von der Sparkasse und Hartmut Krause sowie Platzwart Alexander Buchholz bei der obligatorischen Scheckübergabe

Der TuS Eicklingen bedankt sich herzlich für die Unterstützung.

Peter Heimann, Pressewart


Neuste Technik auf dem Eicklinger Sportplatz im Einsatz

26 Jahre haben Werner Schnelle, Erhard Köneke und die letzten Jahre Alexander Buchholz mit unserem Großflächen-Rasenmäher unsere Sportplätze gemäht. Schon im letzten Jahr zeichnete sich ab, dass unser altes Gerät bald nicht mehr einsatzfähig ist. Ein neuer Mäher dieser Art kostet um die 80.000 Euro.

So entschied sich der Gesamtvorstand des TuS Eicklingen für eine andere Variante. Ein Mähroboter sollte her. Allerdings hätte man bei der Technik des letzten Jahres 3 Geräte für unsere 34.000 qm Rasen benötigt.
Über die Firma Klaus Höner wurde Kontakt mit Firma Echo Robotics aus Metzingen bei Stuttgart aufgenommen. Im Oktober wurden wir auf die weltweit neuste Technik hingewiesen, die erst ab März dieses Jahres zum Tragen kommen sollte. Der jetzt ausgelieferte Mähroboter ist mit neuster Technik vollgestopft und dank GPS-Steuerung reicht dieser eine Roboter für die komplette Anlage aus. Er fährt Tag und Nacht und bei jedem Wetter. Ca. 15.000 km im Jahr.

Ein Diebstahl lohnt nicht, da bei Verlassen der Sportanlage sofort ein Alarm auf mehreren Handys ausgelöst wird und das Gerät jeder Zeit geortet werden kann.

Die Anschaffung beläuft sich einschließlich umfangreicher Montagearbeiten auf fast 30.000 Euro. Die Gemeinde Eicklingen hat sich mit 10.000 Euro beteiligt, der Landkreis Celle mit 3.900 Euro und die Regionastiftung der Niedersächsischen Sparkassen mit 6.000 Euro. Für den TuS schlagen 10.000 Euro zu Buche.
Die Stromkosten mit jährlich 170 Euro halten sich im Rahmen. Allerdings ersetzt der Roboter nicht den Platzwart. 2 x pro Woche muss das Gerät gereinigt werden und alle 4 – 5 Wochen gibt es neue Messer. Außerdem gibt es noch Stellen auf dem Gelände, die der Mäher nicht erreicht.

Das Foto zeigt bei der Übergabe des Gerätes am 16. Juni folgende Personen: Herr Müller von der Firma Echo, Frank Böse von der Verwaltung (Liegenschaften), Vorsitzender Hartmut Krause, Bürgermeister Jörn Schepelmann, Platzwart Alexander Buchholz, Fußball-Abteilungsleiter Thomas Eberle, Geschäftsführer Andreas Sinning, Vorsitzender NFV Kreis Celle Jens-Holger Linnewedel, Klaus Höner Landmaschinen und Alina Knop Sportförderung Landkreis Celle

[Hartmut Krause]


Jahreshauptversammlung muss verschoben werden

Seit über 30 Jahren führt der TuS Eicklingen traditionell seine Jahreshauptversammlung immer am letzten Freitag im Februar durch. Das war dieses Jahr wegen Corona nicht möglich.

Der bereits anvisierte Termin im Juni muss leider nochmals auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden. Die Einladung an die Mitglieder wird aber auf jeden Fall rechtzeitig vor der tatsächlichen Versammlung an dieser Stelle und auf tus-eicklingen.de erfolgen.

Peter Heimann
Pressewart


Nachbarschaftsladen Eicklingen

Wir freuen uns, denn endlich ist es soweit und wir werden unser Klöncafé im Nachbarschaftsladen nach der langen Coronapause ab 05. August wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten von 15:00 bis 17:00 Uhr öffnen.

Außerdem suchen wir neue Mitstreiter/innen für unser Café.
Wer Zeit und Lust hat, uns an den Donnerstagen hier zu unterstützen, kann sich an einem Donnerstag im Café melden oder bei Jutta Müller im Laden. Wir freuen uns auf neue Gesichter.


Aus der Nachbargemeinde

Karl-Heinrich-Langspecht-Weg in Bockelskamp

Am Montag dieser Woche würdigten Flotwedels Samtgemeindebürgermeister Helfried H. Pohndorf zugleich als Wienhausens Gemeindedirektor, Bürgermeister Henning Witte sowie der Landtagsabgeordnete der CDU-Fraktion, Jörn Schepelmann, den verstorbenen CDU-Politiker Karl-Heinrich-Langspecht aus Bockelskamp. Im Beisein von Langspechts Witwe, Roswitha Langspecht, wurde zu Ehren des Verstorbenen das Straßennamensschild „Karl-Heinrich-Langspecht-Weg“ aufgestellt. Eine kleine Tafel unter dem Schild enthält die wichtigsten Hinweise auf Karl- Heinrich Langspecht.

Nachdem der Verwaltungsausschuss der Klostergemeinde Wienhausen im Mai 2018 den Bebauungsplan „Bockelskamp Ost“ zur Entstehung des Neubaugebietes im Ortsteil Bockelskamp beschlossen hatte, waren die 37 verfügbaren Baugrundstücke rasch verkauft.

Am 02. Juli 2020 beschloss der Rat der Klostergemeinde Wienhausen einstimmig, auf parteiübergreifenden Vorschlag der Bockelskämper Ratsmitglieder, einen Weg im Neubaugebiet nach Karl- Heinrich-Langspecht zu benennen.
Karl-Heinrich-Langspecht fand trotz seines langjährigen Wirkens in der Landes- und der Kommunalpolitik immer wieder auch die Zeit, als Gründer und Förderer der Dorfgemeinschaft Bockelskamp-Flackenhorst herausragende Projekte zu unterstützen und voranzutreiben. So war er maßgeblich am Landeswettbewerb 2005/2007 „Unser Dorf hat Zukunft“ beteiligt.

Hauptmaßnahme bildete damals die Errichtung des Dorfgemeinschaftshauses, ein zum Verfall preisgegebenes Vierständerfachwerkhaus, das im Landkreis Gifhorn ab- und in Bockelskamp wieder neu errichtet wurde.  Von 1996 bis zum Jahr 2000 leisteten die Bürgerinnen und Bürger aus Bockelskamp und Flackenhorst dafür 24.000 ehrenamtliche Arbeitsstunden.

Auch im Rahmen des niedersächsischen Förderprogramms „Dorfentwicklung“ hat Langspecht gemeinsam mit einer, wie er selbst immer wieder betonte „Dorfgemeinschaft, die von Gemeinsinn und dörflichem Zusammenhalt über das übliche Maß hinaus geprägt ist“ viele Projekte durchgeführt. So entstanden auf gleiche Art und Weise ein Nebengebäude zum DGH sowie ein neues Feuerwehrgerätehaus. Die Umgestaltung des Bockelskämper Friedhofs, Baumpflanzaktionen und viele weitere Projekte – immer unter der selbstauferlegten Prämisse der Wahrung „Ökologie in unserem Dorf“ – runden das Bild der Verdienste Karl-Heinrich Langspechts um das Gemeinwohl ab.

Pohndorf würdigte Karl-Heinrich Langspecht als einen „tief in der örtlichen Gemeinschaft verwurzelten Menschen, der trotz seiner Landesverpflichtung nicht nur vorderste Positionen anstrebte, sondern sich auch nicht zu schade war, mit anzupacken.“  Die Präsidentin des Niedersächsischen Landtags Frau Dr. Gabriele Andretta, widmete – nachdem sie von der Straßenbenennung erfuhr, dem Leben und Wirken von Karl- Heinrich Langspecht ein paar Zeilen der der Anerkennung für das Werk unseres Landtagsabgeordneten, aber umso mehr dem Menschen hinter der politischen Fassade.

Sandlingen aktuell

12.06. Arbeitseinsatz - Kyffhäuser Kameradschaft Sandlingen - INFO

Impressum  |   Datenschutzerklärung  |   Sitemap  |   zum Seitenanfang